Bild
Hollywood in München
 bis ,
Isarphilharmonie

Hollywood in München

Musik aus „Ben Hur“, „Indiana Jones“, „Der Pate“, „Star Wars“, „Schindlers Liste“, „Cinema Paradiso“, „James Bond“,  „Die Schöne und das Biest“ u. v. m.

Prague Royal Philharmonic
Heiko Mathias Förster, Leitung
 

Donnerstag, 6. Februar 2025

Isarphilharmonie
Tickets ab 56,– €

Freitag, 7. Februar 2025

Isarphilharmonie
Tickets ab 56,– €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr und MVV )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
The Sound of Hans Zimmer & John Williams

Es gibt Filmszenen, die jeder sofort vor Augen hat, wenn nur die zugehörige Musik erklingt – so intensiv haben sich Melodie und Bilder im kollektiven Gedächtnis eingebrannt. Doch selbst in Hollywood wird Soundtrack-Spezialisten nicht viel Zeit eingeräumt, um die frisch geschnittenen Kinobilder in das passende orchestrale Gewand zu kleiden. Dennoch sind es oft gerade die Komponisten, die einem Film zur Unsterblichkeit verhelfen – mit melodischen Einfällen und einem untrüglichen Gespür für Emotion und Dramatik. Denn was wären die großartigsten Filme ohne die auf Bild und Handlung perfekt zugeschnittene Musik?

„Hollywood in München“ feiert die genialen Motive und markanten Themen der größten Kino-Blockbuster aller Zeiten: mit Action-Sounds aus „Indiana Jones“ oder „James Bond“, majestätisch glanzvollen Melodien wie man sie aus „Ben Hur“ im Ohr hat, der galaktischen Musik in „Star Wars“ oder mit den unverwechselbaren Klängen aus „Schindlers Liste“. All die vielen Ohrwürmer lässt das Filmmusikspektakel mit dem Orchester Prague Royal Philharmonic in einem wahren Fest der Klangfarben erstrahlen. Man muss kein Cineast sein, um angesichts der Titel ins Schwärmen zu geraten ...

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München