München – Weltstadt mit Herz in Sand gemalt

  • München – Weltstadt mit Herz in Sand gemalt
  • München – Weltstadt mit Herz in Sand gemalt
  • München – Weltstadt mit Herz in Sand gemalt

Neben Hamburg und Berlin hat nun auch die „Weltstadt mit Herz“ ihre eigene „Sand­show“: emotionsgeladene Bilder vom Viktualienmarkt und Marienplatz, von der Frauenkirche über Schwabing bis zum Engli­schen Garten, vom Olympiapark bis zum Oktoberfest, vom FC Bayern in die Welt der Biergärten. Die Zuschauer erleben im Prinzregententheater eine in Szene gesetzte Geschichte auf einer Reise durch die Stadt, künstlerisch erzählt in Bildern, einzigartig und scheinbar spielend in Sand gemalt. Für die neu konzipierte Sandanimation konnte die Künstlerin Natalya Netselya gewonnen werden, die für ihre beeindruckende Kunst Sand aus ihrer Heimat Russland verwendet. Natalya Netselya zählt zu den bekanntesten Vertretern ihres Genres, seit ihrem Auftritt in „Das Supertalent“ bei RTL tourt sie durch ganz Europa und entführt ihr Publikum in die faszinierende Welt der Sandkunst.

Die Magie der Sand-Bilder

Die wunderschöne Kombination aus Bildern und Musik beeindruckte das Publikum bei der Premiere im Prinzregententheater im Oktober 2015. Diese neue Art der Live-Performance lebt von dem Zusammenspiel aus Musik, Licht und sich immer wieder verändernden Bildern, die scheinbar schwerelos ineinander übergehen. Mit feinem Sand zaubern die Hände von Natalya Netselya fantasievolle Geschichten auf eine beleuchtete Glasplatte. Dabei entstehen höchst lebendige Bildergeschichten, die von einer Kamera gefilmt und gleichzeitig auf eine für den Zuschauer sichtbare Großbild­leinwand projiziert werden. Vor den Augen des Publikums entstehen so magische Geschichten über die „Weltstadt mit Herz“ – ein stimmungsvolles Erlebnis für Jung und Alt!

Weitere Optionen