Der Herr der Ringe

Die zwei Türme

Mo., 6. April 2009
19:30 Uhr

Der Herr der Ringe
Die zwei Türme

Preise:
€69 | 62 | 56 | 49 | 42 | 36

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

„Ein Ring, sie zu knechten – sie alle zu finden. Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.“ – Seit Tolkiens erster Band des dreiteiligen Epos „Der Herr der Ringe“ im Jahr 1954 veröffentlicht wurde, haben diese Worte die Fantasie von Millionen Lesern auf der ganzen Welt angeregt. Das Werk setzte Standards für das Fantasy-Genre, weil in ihm ein absolut neues und außerordentlich glaubwürdiges Universum von Grund auf erschaffen wurde. Ein unvergesslicher Held – der Hobbit Frodo Beutlin – wurde vorgestellt, der in Mittelerde, einer Welt voller Magie und sagenhafter Mythen, zwischen die Fronten eines Krieges von gewaltigen Ausmaßen gerät. Vor allem aber zelebrierte „Der Herr der Ringe“ die Macht aufopferungsvoller Freundschaft und individuellen Muts, groß und mächtig genug, um selbst die vernichtendsten Kräfte der Finsternis in Schach zu halten.
2001 war es so weit: Die Legende wurde endlich auch auf der Kinoleinwand zum Leben erweckt – ein Unternehmen, das sich als die größte und aufwändigste Filmproduktion aller Zeiten erweisen sollte. Filmmusik-Komponist Howard Shore gestaltete dazu ein voll durchkomponiertes, Oscar- und Grammy-prämiertes musikalisches Epos, das die klassische Geschichte mit emotionalen, komplex verwobenen Themen und Motiven für jede der Kulturen in Mittelerde darstellt und die Odyssee des Einen Rings mit hinreißenden Fanfarenstößen begleitet.
Das ultimative Live-Erlebnis: Im Frühjahr 2008 feierte der erste Teil der Trilogie mit Live-Musik und Großbildprojektion in zwei ausverkauften Vorstellungen eine sensationelle Premiere. Das Projekt findet nun mit dem zweiten Teil des monumentalen Kinoepos, „Die zwei Türme“, seine Fortsetzung, wie im Vorjahr dargeboten von den Münchner Symphonikern, Solisten und dem UniversitätsChor München. Über 250 Mitwirkende versprechen erneut ein außergewöhnliches Klangerlebnis, das die dazu gezeigte vollständige Originalfassung des Films mit allen Dialogen begleitet. Auf einer eigens eingerichteten Großleinwand wird eine der erfolgreichsten Verfilmungen der Kinogeschichte so zu einem multimedialen Erlebnis, dessen emotionale Kraft in der Live-Musik kulminiert und dem sich niemand entziehen kann. Fortsetzung folgt!

UniversitätsChor München
Münchner Symphoniker
Ludwig Wicki, Leitung

Weitere Optionen